Kommende Provence – Côte d’Azur

Commanderie de Peyrassol – ein hinterlassener Schatz der Tempelritter

Die Commanderie de Peyrassol, die im 13. Jahrhundert vom Templerorden gegründet wurde und einst Herberge für die Pilger auf dem Weg ins Heilige Land war, hat sich schon immer der Landwirtschaft und dem Weinbau gewidmet.

Im Herzen der Provence gelegen, beim Massif des Maures, ist die Domaine de la Commanderie de Peyrassol eines der angesehensten Anbaugebiete für Weine der Côtes de Provence.

Ihre einzigartige Umgebung, ihre jahrhundertealte Geschichte und die Qualität ihrer Weine machen diese Region zu einem lohnenswerten Reiseziel.

 

Die Weinberge der Commanderie de Peyrassol und das Weinanbaugebiet erstreckt sich zwischen der Gemeinde Luc im Osten und Flassans sur-Issole im Westen auf 950 Hektar. Weinreben, Olivenbäume, Eichen, Trüffeleichen und Heidewälder bilden ein wundervolles Ökosystem, das gut geschützt wird.

Die tiefen Böden sind dem Wein der Region gewidmet: Merlot, Viognier, Muskat und Cinsault wurden in den letzten Jahren angebaut.